Ask the man
who owns one


Technik


In dieser Rubrik können wir technische Fragen und Probleme von allgemeinem Interesse behandeln.
Stellen Sie Fragen oder beschreiben Sie Probleme, vielleicht hat ein Mitglied eine Antwort oder eine Lösung anzubieten!

Schreckgespenst FEUER

Hier ein Brief von Herrn Peter Althaus von der Firma alsave gmbh:


Wir schreiben Sie an weil wir der Meinung sind dass dieses Thema im Packardclub von Interesse stossen könnte.
Deshalb orientieren wir Sie gerne über unsere Aktivitäten.
 
Der Schutz von fahrbarem Kulturgut, sprich wertvolle Fahrzeuge vor Bränden schadlos zu schützen, war unsere Intension sich diesem Thema anzunehmen.
Seit anfangs dieses Jahres steht ein Feuerlöschsystem zur Verfügung, welches Automatisch und ohne Elektrische Energie ein Feuer detektieren und ausmachen kann.
Das zur Verwendung gelangende Löschmittel verursacht keine Korrosion und enthält kein herkömmliches Schaummittel. Selbstverständlich ist dieses Löschmittel biologisch abbaubar
und verursacht keine Motorverschmutzung. 
 
Wir dürfen mit Genugtuung feststellen dass das Thema wirklich aktuell  ist. Namhafte Veteranen Clubs sowie Vertreter von exklusiven Fahrzeugmarken zeigen spontan ihr Interesse.
 
Die FIVA, vertreten in der Schweiz durch die FSVA, offenbart sich löblich über diese Technologie.
Zitat:  
Bei der Ausstellung einer FIVA-Identitätskarte für ein Fahrzeug, bei dem eine
diesen Kriterien entsprechende Feuerlöschanlage eingebaut ist, wird der Einbau
in den Dokumenten vermerkt und hat keinen negativen Einfluss auf die
Bewertung bzw. Einteilung bei der Klassierung
 
Dies alles hat uns bewogen einen Event zum Thema „Brände auf wertvollen Fahrzeugen“ zu organisieren.
Dieser findet nun am 03 und 04 Oktober bei der Chemiewehrschule Zofingen in Zofingen statt.
Nach der Einführung in diese Thematik wird versucht ein brennendes Fahrzeug mit diesem System zu löschen.
 
Gerne würden wir Sie und Ihre Mitarbeiter zu diesem Event einladen.
In der Beilage senden wir Ihnen die Notwendigen Informationen zur Anmeldung dieser Kostenlosen Veranstaltung sowie ein PR Bericht
welcher in kürze erscheinen wird zu.
Unsere Homepage www.alsave.ch  geht sensibel auf dieses Thema zu und orientiert relevant über die Systemtechnologie.   
 
Ihrem Bericht sehen wir mit dem grössten Interesse entgegen.
 
Freundliche Grüsse
 
Peter Althaus
 
alsave gmbh
Oldtimer Premium Brandschutz
Weid 22
CH-6313 Menzingen
phone:  +41 41 855 58 81
info@alsave.ch www.alsave.ch

Einladung

Beschreibung
Ältere Packards sind zum Teil mit Felgen mit Sprengringen ausgerüstet. Im Umgang mit diesen ist grosse Vorsicht geboten. Wenn sie nicht richtig montiert werden oder beschädigt sind droht Lebensgefahr! Da gibt es einige Grundregeln die beachtet werden sollten!

Felge0492a
Räder mit Sprengringen können sehr gefährlich sein!


Hier ein Video das zeigt, wie man es nicht machen soll und was passieren kann!
Video herunterladen


Und hier eine technische Dokumentation zu diesem Thema:

Sprengringraeder
 
Viel Vergnügen bei der Lektüre und nehmt's Euch zu Herzen!